Dr. Mohinder Singh Jus - Homöopathie - Praxis für klassische Homöopathie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dr. Mohinder Singh Jus

Homöopathie > Meine Lehrer und ihre Lehrer

Dr. Mohinder Singh Jus

wurde 1947 in New Delhi als Sohn eines Kunstmalers geboren. Er studierte am Calcutta Homoeopathic Medical College and Hospital, wo er 1968 mit dem «Diploma of Medicine and Surgery» abschloß. Dort studierte und arbeitete er unter Dr. B. K. Bose, dem letzten damals noch lebenden Schüler von Dr. J. T. Kent. Von 1969 bis 1985 führte er eine Privatpraxis in New Delhi. In dieser Zeit war er auch als Dozent und Konsiliararzt an verschiedenen homöopathischen Universitäten und Spitälern tätig.

Im Jahr 1985 kam er in die Schweiz mit dem Ziel, die von B. K. Bose erlernte Homöopathie in diesem Land zu verbreiten. Kurz darauf war er nicht nur Therapeut in einer lebhaften Praxis, sondern unterrichtete auch zunehmend in klassischer Homöopathie. Dank seiner lebhaften Darstellung der Materia Medica und der homöopathischen Philosophie wurde er bald zu einem sehr geschätzten Lehrer.

1993 rief er die Dr. B. K. Bose Stiftung ins Leben und gründete die SHI Homöopathie Schule, deren Schulleiter er ist. Weiter gibt er regelmäßig Seminare für Therapeuten in verschiedenen europäischen Ländern.

Er ist Redaktor der Zeitschrift Similia und Autor vieler Publikationen, sowie folgender Bücher:
- Homöopathische Erste Hilfe
- Sport und Homöopathie
- Kindertypen in der Homöopathie
- Reise einer Krankheit
- Praktische Materia Medica


 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü